Bücherauswahl

Selbstmitgefühl für die Hosentasche!

Ein Mini-Ratgeber von Christine Brähler, der uns anleitet uns selbst ein liebevoller Freund zu sein, wenn wir es am ehesten brauchen.

Prof. Dr. Tania Singer und Matthias Bolz haben ein kostenloses E-Buch herausgegeben, was alles über Forschung und Praxis von Mitgefühl zusammenfasst (Stand 2012).

Russel Kolts ist ein erfahrener CFT Therapeut und Dozent aus den USA- Er gibt uns einfühlsame und praktische Hilfe, wie wir Mitgefühl einsetzen können, um mit Wut und Ärger besser umzugehen.

Die Klassiker der Pioniere

In diesem zugänglichen und informativen Buch spricht uns Dr. Christopher Germer den Mut zu, uns schwierigen und

schmerzhaften Dingen in unserem Leben zuzuwenden

und unser Leiden mit Achtsamkeit und liebender Güte in

emotionale Stärke und Stabilität zu verwandeln.

 

 

Dieses umfassende Buch von Professor Paul Gilbert gibt einen detailierten Überblick über den evolutions-und sozialpsychologischen Hintergrund von Scham und Selbstkritik. Leicht-umsetzbare Übungen helfen mehr Mitgefühl mit sich selbst und mit anderen zu entwickeln.

 

Dieses Buch ist das Herzstück einer Serie von Ratgebern, die spezielle Hilfestellung bei Wut, Frustessen, Schüchternheit, Angst, StressTrauma und Psychose geben.

In diesem ansprechenden und einfühlsamen Buch stellt Dr. Kristin Neff dar, wie unser zunehmendes Leistungsdenken und unsere perfektionistischen Ansprüche, dazu führen, dass wir uns unter immer größeren Druck setzen und dadurch unzufriedenerer werden. Der Leser wird mit Selbstmitgefühl als Gegenmittel zum Selbstoptimierungszwang anhand von praktischen und einfachen Übungen vertraut gemacht.

Hier Reinlesen
Germer - Der achtsame Weg zur Selbstlieb[...]
PDF-Dokument [270.3 KB]

Für Psychotherapeuten

Ein einzigartiges Herausgeberwerk von Christopher Germer und Ron Siegel zum Thema!

Paul Gilberts Standardwerk für Psychotherapeuten. Für alle die Scham und Mitgefühl  aus psychologischer Sicht verstehen wollen.